Wochenzeitung Weißenburg vom 25.02.2015:

3800,- Euro für den Hospizverein

Spende aus dem Erlös der Benefiz-Gala in Treuchtlingen


Am traditionellen Fischessen der KG wurden die Spendengelder übergeben: (v.l.n.r.) 3. Vorstand Patrick Geiger,
2. Vorstand Manfred Schwegler, Präsident Thomas Becker vom Rotary Club Wei­ßenburg, Koordinatorin Sandra
Meyer und der 1. Vorsitzende des Hospiz-Vereins Martin Albrecht mit 1. Vorstand Jürgen Scheuer
(KG Treuchtlingen) und Bürgermeister Werner Baum.                                               Foto: Amadeus Meyer


Treuchtlingen (ad). Über eine Spende in Höhe von 3800,- Euro anlässlich der Benefiz-Gala der KG Treuchtlingen in der Stadthalle, die zusammen mit dem Rotary Club Weißenburg veranstaltet wurde, konnte sich der Hospizverein Gunzenhausen e.V. freuen.

Vor allem die regionalen Banken Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen, Raiffeisen Volksbank Gewerbebank eG, Sparkasse Gunzenhausen und Sparkasse Mittelfranken Süd sorgten für den hohen Spendenbetrag. Aber auch die Gäste der Benefiz-Gala konnten durch den Kauf von Jetons für das Roulette den guten Zweck unterstützen.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hospizverein Gunzenhausene.V. betreuen Schwerstkranke und deren Angehörige im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.